Zum Hauptinhalt springen
Kontaktformular

Kontaktformular

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Saalfeld und Rudolstadt

Montag bis Freitag
von 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr

(Außenlager ab 6.30 Uhr)

Samstag
von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Achtung! Winteröffnungszeiten in Saalfeld und Rudolstadt ab 30.10.2023

Montag bis Freitag von 7.00 bis 17.00 Uhr.

Samstag unverändert

Königsee

Montag bis Freitag
von 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Samstag
von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Facebook

Facebook

Instagram

Instagram

Gartenbank

Das brauchst du für eine Bank mit 150 cm Länge:

Das brauchst du für eine Bank mit 150 cm Länge:

  • 3 Kanthölzer, z. B. Douglasie L x H x B 300 x 5 x 7 cm
  • 2 L-Steine 40 x 40 cm
  • Schrauben 4 x 80 mm
  • Nageldübel 8 x 100 mm
  • Schlagbohrschrauber
  • Stich- oder Kreissäge
  • Schleifpapier
  • Meterstab

Kanthölzer auf folgende Längen zurecht sägen: 5x 150 cm Länge, 2x 41 cm Länge. Sägekanten mit dem Schleifpapier bearbeiten.

Die 5 langen Hölzer in einer Gesamtbreite von 41 cm nebeneinander positionieren. Auf gleichmäßige Abstände von 1,5 cm achten.

Die kurzen Trägerhölzer an den äußeren Enden auflegen und mit den langen Hölzern verschrauben.

Die L-Steine gerade zueinander im Abstand von 150 cm (Außenkante) positionieren und die Sitzfläche auflegen.

Jeweils zwischen den langen Hölzern ein Loch durch das Trägerholz bohren.

Die Bohrlöcher auf dem L-Stein anzeichnen und mit der Schlagbohrmaschine bohren.

Die Holzauflage mit den Nageldübeln an den L-Steinen befestigen.

Tipp:

Heimische Nadelhölzer wie Robinie, Lärche und Douglasie eignen sich aufgrund ihrer Widerstandsfähigkeit ideal für den Außenbereich.

Zur PDF-Anleitung

Zur PDF-Anleitung

Hier findest du die Anleitung als PDF – perfekt zum Abspeichern oder Ausdrucken: Download-Anleitung